Herzlich willkommen beim Entwässerungsverband Norden

Das Deich- und Sielwesen hängen an der deutschen Nordseeküste unmittelbar miteinander zusammen: Als man vor gut 1000 Jahren mit dem Deichbau begann, musste auch die Binnen-Entwässerung anders gelöst werden, denn der Deich sperrte nicht nur das Nordseewasser aus, sondern auch das Binnen-Wasser ein. Deshalb befinden sich seit damals in allen Hauptdeichen Siele. Die ursprünglichen Siele hatten zur Nordsee gewandte Holztore, die sich jedes Mal bei Ebbe öffneten, wenn der Nordsee-Wasserstand niedriger war als der Binnen-Wasserstand allein durch den Druck des Wassers. Umgekehrt schlossen sich die Tore, wenn das Nordseewasser bei Flut wieder höher anstieg als das Binnenwasser. Heute werden Siele mechanisch geöffnet und geschlossen ...weiterlesen
  • Wasserverbandstag image1
    Interessenvertretung der Unterhaltungsverbände
  • Blick durch das Leybuchtsiel image1
    Bootspassagen: Vollsperrung vom 04. bis 07. Mai! Davor und danach Anmeldungen einen Werktag vorher unter Tel.: 0170 4824630
  • Wasserstände image1
    Mittelwieke in Berumerfehn
  • Deichacht Norden image1
    Leitsatz aller Küstenschützer